DIE BUCHKINDER – EINE SCHREIB- UND DRUCKWERKSTATT FÜR KINDER Tag 1

© Buchkinder Kempten

Veranstalter

Kulturforum Isny e. V.
E-Mail
kultur@isny-tourismus.de

Ort

Isny - Gotische Halle im Paul-Fagius-Haus
Marktplatz 12, 88316 Isny

Datum

27.10.2020
Expired!

Uhrzeit

9:30

Preis

40 €

Kinder machen Bücher – vom ersten Strich bis zur Präsentation des fertigen Buches. Diese Grundidee führte 2001 zur Gründung des Projektes „Buchkinder e. V.“ in Leipzig. Inzwischen sind in vielen deutschen Städten Buchkinder-Initiativen entstanden und alle arbeiten nach dem gleichen Prinzip: Kinder spielerisch ermutigen, eigene Geschichten zu erfinden, mit Hilfe von Linolschnitt und großen Druckpressen zu illustrieren sowie Bilder und Text zu einem Buch zusammenzufügen. Das eigene Buch kann zum Abschluss im Rahmen einer Lesung präsentiert werden. Ganz nebenbei werden im Arbeitsprozess die sprachlichen Fähigkeiten, die Kreativität, die Lesefähigkeit sowie die feinmotorischen Kompetenzen gefördert. In den Herbstferien kommen die Buchkinder Kempten für einen fünftägigen Workshop nach Isny und ziehen in die Gotische Halle des Paul-Fagius-Hauses. Die Geschichte von Paul Fagius ist aufs Engste verknüpft mit dem Buchdruck: Er begründete im 16. Jahrhundert die erste hebräische Druckerei in Deutschland – in Isny.

Nun haben Kinder die Chance, ihr erstes eigenes Buch zu schreiben und zu gestalten. In fünf Tagen mit jeweils vier Stunden-Einheiten begleiten zwei Kursleiter die Kinder auf ihrer Reise von der Idee einer Geschichte bis hin zum fertigen Buch. Die Buchpräsentation des Ferienworkshops findet im Rahmen der Eröffnung der neuen Stadtbücherei statt, am 31. Oktober, 15 Uhr, in der Gotischen Halle. Hier ist auch die Buchdruckwerkstatt zu bewundern.

Zielgruppe: Kinder von 6 bis 12 Jahren
Maximale Teilnehmerzahl: 10 Kinder

Unterstützt von der Waisenhausstiftung Siloah Isny im Allgäu

VVK: kultur@isny-tourismus.de, Tel. 07562 97563 50, Anmeldung bis Montag, 19. Oktober.

Scroll to Top